Skip to main content

Briefkästen im antiken Look – eine Zierde für jedes Haus

Briefkästen im antiken Look - eine Zierde für jedes HausBriefkästen im antiken Look sind einmal mehr im Trend. Das mag vor allem daran liegen, dass bei der Außen- und Innengestaltung eines Hauses viel Wert auf ein nostalgisches Flair gelegt wird. Da muss dann auch das Aussehen des Briefkastens stimmen. Briefkästen im antiken Look sind in der Regel Briefkästen aus Metall, wie beispielsweise Gusseisen oder Bronze, beliebt sind auch Kästen aus Aluguss oder Stahlblech. Auf welches Material letztendlich die Wahl fällt, ist Geschmackssache.

Reich verziert oder als Tasche


Was unterscheidet Briefkästen im antiken Look von einem modernen Designerbriefkasten? Es sind vor allem die reichen Verzierungen, die die Briefkästen im antiken Look so attraktiv machen. Einige Modelle sind mit Motiven aus der Gotik geschmückt, andere erinnern mit ihren Verzierungen eher an den Jugendstil und die Biedermeierzeit. Ein immer wieder vorkommendes Motiv sind die Postkutsche oder der Postreiter, vielfach ist auf Briefkästen im antiken Look auch das stilisierte Posthorn zu finden. Im Trend sind ebenfalls Briefkästen, die das Aussehen einer Posttasche aus Leder haben. Auch diese Briefkästen bestehen aus Metall, denn Leder ist keine gute Idee, wenn der Briefkasten jeden Tag Wind und Wetter ausgesetzt ist. Allerdings sehen die Briefkästen einer echten Ledertasche sehr ähnlich, was den Reiz dieser Modelle ausmacht.

Schicke Standbriefkästen

Wenn es um Briefkästen im antiken Look geht, stehen auch Standbriefkästen hoch im Kurs. Es gibt Modelle, die auf einem reich verzierten Fuß stehen oder die Form einer antiken Säule haben. Sehr beliebt sind außerdem Briefkästen im Nostalgie Look, die an das viktorianische England erinnern und die in früheren Zeiten auf den Straßen von London zu finden waren. Besonders begehrt sind Modelle, auf denen „Royal Mail“, also königliche Post zu lesen ist. Wieder modern sind auch Modelle, die den Briefkästen in Frankreich um die Jahrhundertwende ähnlich sehen. Diese schweren Briefkästen aus Gusseisen sehen als Standbriefkästen vor allem in Schwarz oder in Rot besonders gut aus.

Echte antike Briefkästen

Briefkästen im antiken Look gibt es vielfach zu kaufen. Echte antike Briefkästen zu finden, ist allerdings schwer. Die nur sehr begrenzte Auswahl lässt sich damit erklären, dass die alten Briefkästen oft auf dem Müll gelandet sind. Wer auf der Suche nach einem echten antiken Briefkasten ist, der findet mit viel Glück aber noch einige Prachtstücke. Antikhändler sind in diesem Fall die beste Adresse, wenn es um wirklich alte Briefkästen geht. Eine andere Möglichkeit bieten Floh- und Antikmärkte, lohnen kann sich aber auch ein Blick ins Internet. Alle, die einen Urlaub in England planen, sollten dort auf einen Antikmarkt gehen, denn die Chancen, dort einen echten antiken Briefkasten zu finden, stehen nicht schlecht.

Fazit

Ein englischer Briefkasten mit der Aufschrift „Letters only“ und einem Hinweis, wann der Briefkasten das nächste Mal geleert wird, ist eine echte Rarität. Leider ist dieser antike Briefkasten jedoch nicht zum Schnäppchenpreis zu haben. Etwas einfacher ist es, einen vermeintlich antiken Briefkasten zu kaufen. Es gibt eine große Auswahl an schönen Briefkästen, die lediglich einen antiken Look haben, aber leider nicht aus der Zeit stammen. Eine Zierde sind diese Kästen aber allemal.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / realperson2

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (413 Bewertungen, durchschnittlich: 4,80 von 5)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von briefkasten-welt.com
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben