Skip to main content

Hier finden sie günstige & aktuelle Briefkasten Produkte

Burgwächter eine Tradition!

Burg-Wächter ist eine deutsche Firma, die sich auf die Herstellung von Briefkästen, Tresoren, Geldkassetten, Tür- und Fenstertechnuik sowie Überwachungsanlagen spezialisiert. Sie wurde 1920 von Alfred Lüling zunächst als reine Vertriebsfirma für Schlösser gegründet. 1950 erfolgte die Umbenennung der Firma in Burg-Wächter. Später gesellte sich die Herstellung der oben genannten Technikarten zum Vertieb hinzu. Dabei zeichneten sich die Produkte der Firma von Anfang an durch ihre hohe Qualität und Innovativität aus. Diese resultierten aus einer Kombination moderner Herstellungsmethoden und handwerlicher Sorgfalt ihrer Mitarbeiter. Diese Kombination sorgt auch heute für den kommerziellen Erfolg der Firma und ihr hohes Ansehen.

Das Design vom Burg Wächter Briefkasten

Diejenigen Personen, die sich einen Briefkasten zulegen wollen, können unterschiedliche Geschmäcker haben. Dies betrifft sowohl die Farbe des Gegenstandes als auch seine Form. Daher ist die Firma bestrebt, jedem Interessenten das passende Modell anbieten zu können. Daher produziert sie heute eine breit gefächerte Palette an unterschiedlichen Briefkastenmodellen. Wer zum Beispiel klassische Formen mag, kann das Modell Hannover kaufen. Wem futuristische Formen eher zusagen, wird mit solchen Modellen wie Quadus, Opera oder Riviera zufrieden sein. Und die Fans historischer Motive werden vom Briefkasten Nordic zufrieden sein.

Der Komfort vom Burg Wächter Briefkasten

Auch der Komfort ihrer Briefkästen ist der Firma ein wichtiges Anliegen. Daher werden diese zusammen mit Montagematerial geliefert, sodass dem Nutzer keine Zusatzkosten entstehen. Dabe ermöglicht das mitgelieferte Montagematerial die Befestigung der Briefkästen sowohl an der Wand als auch an einem separaten Ständer, sodass der Nutzer auch bei der Wahl des Montageplatzes höchsten Komfort genießt. Damit der Nutzer kein Problem mit überfüllten Briefkästen hat, hat der Hersteller ein separates Briefkasten Zeitungsfach vorgesehen. Somit wird vermieden, dass Zeitungen im Briefkasten den Platz für Briefe wegnehmen und umgekehrt.

Burgwächter BriefkastenEin weiteres Problem vieler Briefkästen besteht darin, dass die Post beim Öffnen des Briefkastens rausfällt, was sehr unangebnehm ist. Doch mit dem Burg Wächter Briefkasten ist das ausgeschlossen. Denn alle Modelle von Burg-Wächter sind mit Öffnungsstopp ausgestattet. Für diesen sanften Stopp sorgt ein spezieller langlebiger Komfort-Scharnier. Eine weitere Besonderheit der Briefkästen der Firma besteht in der Innenbeleuchtung, die dafür sorgt, dass der Nutzer selbst nachts die gesamte Post entnehmen kann. Und wer es braucht, kann sich sogar ein Modell mit beleuchtetem Nummern- und Namensschild zulegen, das dazu noch über eine transluzerne Tür verfügt. Dank dieser Tür kann der Nutzer erfahren, ob irgendwelche Post drin ist, ohne den Briefkasten öffnen zu müssen.

Die Langlebigkeit der Burgwächter Briefkästen

Langlebig ist bei den Briefkästen nicht nur der Öffnungsstopp, sondern auch die gesamte Konstruktion. Erreicht wird das durch die Benutzung hochwertiger Materialien wie rostfreier Stahl oder Kunststoff und die formentypische Sorgfalt. Auch die oben erwähnten neusten Produktionsmethoden wie Laserschweißen sorgen für die Langlebigkeit der Briefkästen.

Fazit

Die Briefkästen der Firma Burg-Wächter vereinigen hohe Qualität und Langlebigkeit in sich. Zusammen mit ihrem vielfältigen Design und einzigartigem Komfort sorgen sie für die Zufriedenheit eines jeden Kunden. Des halb lohnt sich ihr Kauf für jeden Menschen, der sich einen bequemen und schicken Behälter für die Post wünscht.