Skip to main content

Mit wenigen Arbeitsschritten einen Briefkasten selber bauen

Mit wenigen Arbeitsschritten einen Briefkasten selber bauenWer auf der Suche nach einem preisgünstigen Briefkasten ist, wird schnell feststellen, dass diese Briefkästen sehr klein sind. Ein großer Briefkasten ist hingegen teuer, dafür passen auch große Umschläge hinein. Alle, die einfach keinen passenden Briefkasten für sich finden, können einen Briefkasten selber bauen, denn das ist gar nicht so schwierig. Einen Briefkasten selber bauen erfordert nur ein wenig Geschick, Zeit und das richtige Werkzeug.

Welches Material ist für den Briefkasten ideal?


Holz ist bei allen, die ihren Briefkasten selber bauen möchten, die erste Wahl. Das Material Holz bietet sich an, weil es sich einfach verarbeiten lässt. Allerdings muss der Briefkasten aus Holz auch wetterfest sein und einen schrägen Deckel haben, damit das Regenwasser ablaufen kann. Wichtig ist eine Beschichtung aus Kunststoff oder es kommt Dachpappe auf das Dach des Briefkastens. Das kleine Dach macht den Briefkasten zudem attraktiv, er sieht damit aus wie ein kleines Haus mit einem Satteldach. Selbst wenn es schwierig ist, die Platten zuzusägen, das Ergebnis kann sich immer sehen lassen.

Material und Werkzeug

Wer einen Briefkasten selber bauen möchte, braucht das passende Material und die richtigen Werkzeuge.

Werkzeuge:

  • Eine Stichsäge
  • Ein Zollstock oder Bandmaß
  • Ein Winkel
  • Ein Bleistift
  • Ein Akkuschrauber
  • Ein kleiner Holzbohrer
  • Schmirgelpapier

Material:

  • Platten aus Holz
  • Edelstahlschrauben
  • Ein Stück Bitumenpappe
  • Kunststoffbeschichtung
  • Zwei rostfreie Scharniere
  • Ein Überwurfriegel
  • Ein kleines Vorhängeschloss

Die ersten beiden Schritte

Um einen Briefkasten selber bauen zu können, müssen zunächst alle Einzelteile auf die Holzplatten aufgezeichnet werden. Wenn ein einfaches Pultdach geplant ist, sollte dieses kleine Dach mindestens zwei Zentimeter auf jeder Seite größer sein als die Bodenplatte des Briefkastens. Im nächsten Schritt der Aktion Briefkasten selber bauen die einzelnen Teile aussägen und den Schlitz für den Einwurf der Briefe anzeichnen. Der ideale Platz ist direkt unter dem oberen Rand. Wenn der breite Schlitz in die Platte gesägt wird, können die schmalen Streifen, die darüber stehenbleiben, leicht ausbrechen. Anschließend alle Kanten mit Schmirgelpapier gerade schleifen, damit es keine vorstehenden Splitter gibt. Auf diese Weise lassen sich die Teile auch besser zusammenbauen.

Zusammenbauen und anstreichen

Wer seinen Briefkasten selber bauen will, sollte zunächst die Seitenteile an die untere Platte anschrauben. An die obere Platte kommen dann die beiden Scharniere und auf der anderen Seite wird der Überwurfriegel angeschraubt. In die Wand des Briefkastens kommt dann noch eine Öse für den Überwurfriegel, damit sich der Briefkasten auch verschließen lässt. Anschließend die Bitumenpappe zurechtschneiden und auf das Dach nageln. Damit der Briefkasten wetterfest wird, ihn mit Bootslack oder mit einer wasserfesten Holzfarbe streichen. Natürlich kann jeder selbst entscheiden, welche Farbe der Briefkasten haben soll.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, einen selbst gebauten Briefkasten zu verschönern. Wenn er aussieht wie ein kleines Haus, macht sich ein aufgemaltes Fenster immer sehr gut. Auch eine kleine Tür und vielleicht aus Holz gebastelte kleine Blumenkästen machen den Briefkasten Marke Eigenbau individuell. Nicht zu vergessen ist der Name, der auf dem Kasten stehen sollte, wahlweise kann das ein aufgeklebtes oder angeschraubtes Namensschild sein. Wer jeden Tag eine Zeitung bekommt, sollte zudem unter dem Briefkasten noch ein Fach für die Zeitung anbringen.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / stillfx

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (365 Bewertungen, durchschnittlich: 4,86 von 5)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von briefkasten-welt.com
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.06.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben